Me, Myself and I

 

Aufgewachsen unter dem sonnigen Himmel von Austin, hatte Texas einen prägenden Einfluss auf meine Einstellung und meine Sichtweise auf das Leben. Sowohl die Sonne, als auch die „Funkyness“ Austins haben ihren Teil dazu beigetragen. Ich glaube fest daran, dass alles möglich ist, dass hinter jeder Wolke ein Silberstreif am Horizont liegt und dass das Leben eine Menge Spaß machen soll, auch, wenn es manchmal hart und beschwerlich ist.


Mein Lebensweg beginnt in den USA, aber erstreckt sich durch Afrika, Europa, Asien, den Südpazifik, den Indischen Ozean, das Mittelmeer und zahllose Städte und Länder auf der ganzen Welt. Es gibt eine Menge Geschichten und Erinnerungen, die zu erzählen hier den Rahmen sprengen würden, aber frag mich nach meinen Reisen und Du bekommst was zu hören! Heute lebe ich in Deutschland, aber ich reise so viel wie möglich, denn meine Neugier zu lernen, neue Menschen zu treffen, fremde Länder zu sehen und die Großartigkeit dieser Welt zu erkunden ist einfach zu groß, um sie zu unterdrücken.


Als ich über Dänemark nach Deutschland kam, nahm mein Leben eine Richtung, die ich mir nie hätte träumen lassen. Hier habe ich meine Liebe zur Natur und zum Yoga entdeckt. Hier hat für mich ein nie da gewesener Grad an persönlicher Entwicklung, Wachstum und Arbeit stattgefunden. Ich war allein in einem fremden Land, konfrontiert mit Einsamkeit, Angst, Unsicherheit und hatte keine Ahnung, was das Leben bereithielt oder bereithalten könnte. Dies brachte mich an einen tieferen Ort in mir, an dem ich mich mit meiner eigenen Stärke verbinden konnte und mit einem Sinn dafür, wer ich wirklich bin. Von diesem Ort aus war es mir möglich, das Leben zu erschaffen, das ich heute führe - von Herzen. Ich bin sesshaft geworden in diesem Land und diesem Leben und habe heute einen deutschen Partner, eine wunderbare Tochter und eine Ziehtochter, die mich alle mit einer Liebe erfüllen, die ich nie für möglich gehalten hätte.


Durch meine Zeit in Deutschland habe ich gelernt, dass das Leben roh, wahrhaftig, echt, offen, ehrlich und frei ist. Manchmal hart und schmerzhaft, manchmal herrlich und atemberaubend. Ich glaube an Teilen, Gemeinschaft, Geben, Lieben, Versuchen, Scheitern und wieder Versuchen. Du bekommst zurück, was Du hineinsteckst. Und wenn Du alles willst, musst Du alles geben. Und das ist es, was ich tue.

 

Mein professioneller Werdegang